→Themengruppe                     →Gedichte, alphabetisch                     →Druckformat (pdf)

The Prelude (1805)
Book X: Residence in France and French Revolution
Line 689–705:

O pleasant exercise of hope and joy!
For great were the auxiliars which then stood
Upon our side, we who were strong in love.

Bliss was it in that dawn to be alive,
But to be young was very heaven: O times,
In which the meagre, stale, forbidding ways
Of custom, law and statute took at once
The attraction of a country in romance –
When Reason seemed the most to assert her rights
When most intent on making of herself
A prime enchanter to assist the work
Which then was going forwards in her name.



Not favoured spots alone, but the whole earth
The beauty wore of promise, that which sets
(To take an image which was felt, no doubt,
Among the bowers of Paradise itself)
The budding rose above the rose full blown.

Das Präludium (1805)
Buch X: Aufenthalt in Frankreich und Französiche Revolution
Zeile 594-740:

Oh, angenehm all die Etüden in
der hoffnungsvollen Freude, denn zur Seit
uns standen große Helferscharen – uns,
die wir so eifrige Verliebte damals.
Glückseligkeit es war, in jener Zeit
der Morgendämmerung zu leben, und
noch jung dabei zu sein, war Himmel pur!
Oh Zeiten, wo auf einen Schlag der Gang
der mageren, altbacknen, restriktiven
Bräuche, Statuten, das Gesetz bekam
den Reiz von einem Land im Zustand der
Romanze, – als Vernunft die oberste
Instanz erschien, die geltend macht ihr Recht,
und höchster Zweck, dass sie sich selbst bestimmt
zur Ober-Zauberin, die assistiert
dem Werk, das da in ihrem Namen schritt
voran! Nicht auserwählte Orte nur,
die ganze Erde trug die Schönheit der
Verheißung, die (– um bei zu ziehn ein Bild,
das so im Paradies gewiss gefühlt –)
die Rose knospend noch viel höher schätzt,
als wenn die Ros in voller Blüte steht.